Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Kobisala Nursery Shool:

ca. 20 Kilometer vom Centrum Banjuls liegt das Dorf Sanjang.
Hier entstand die Kobisala Nursery Shool, die vor einigen Jahren noch aus einem kleinen Raum bestand, in dem die Kinder im Alter von 3-6 Jahren unterrichtet wurden.

Was in Deutschland der Kindergarten ist, ist in Gambia und viele anderen Ländern die Nursery- oder Vorschule. Dort bekommen die Kleinen Grundkenntnisse der englischen Sprache und der Mathematik auf sehr spielerische Art und Weise beigebracht. Diese Voraussetzungen brauchen die Kinder, die sonst in ihren Heimatdörfern nur die Sprache der Einheimischen und unterschiedlichste Dialekte lernen. Alle weiterführenden Schulen unterrichten in der Amtssprache Gambias, also in Englisch. Ohne die Grundkenntnisse fällt es den Kindern sehr schwer, in den weiterführenden Schulen Schritt zu halten.

Eine beliebte Methode, Englisch und Mathematik zu lernen ist es, gemeinsam Lieder zu singen, was bei afrikanischen Kleinkindern begeistert angenommen wird. Inzwischen hat die Schule ein paar Klassenräume samt Inneneinrichtung dazubekommen, die ausschließlich durch Spendengelder finanziert wurden.

Die Nurseryschools werden von der gambianischen Regierung nicht unterstützt. Oft arbeiten die Lehrer für ein sehr schmales Gehalt oder umsonst. Der Grund und Boden ist gepachtet und das bisschen Schulgeld, dass die Eltern der Kinder bezahlen können, reicht längst nicht aus, um so eine wertvolle Institution am Leben zu erhalten. Die Gambianische Regierung hat wohl aber inzwischen begriffen, dass die Kenntnisse, die die Kinder dort vermittelt bekommen, so wertvoll sind, dass sich eine Förderung lohnt. Wir sind jedenfalls guter Hoffnung, dass dies in den nächsten Jahren auf dem Geldverteilungsplan der Obersten des Landes steht.

 

http://www.dbo-online.com/kobisala-school-1.html

Spendenkonto:

Meilen für die Welt e. V.
VR-Bank Kaufbeuren-Ostallgäu
IBAN:  DE44 7346 0046 0009 3225 23

Spendenquittungen werden auf Wunsch ab einer Höhe von 200,- Euro ausgestellt, für kleinere Summen reicht der Überweisungsbeleg für das Finanzamt.